Rückblick Rehbockjagd 2017

Die diesjährige Jagdsaison auf Rehbock war für unsere Partner in Europa vor allem während der Blattzeit sehr unterschiedlich. Ich habe hier einmal einen kurzen Überblick und ein paar Trophäen eingestellt. Viel Spaß damit!


Schweden

Die Jagdsaison auf Rehbock in Schweden beginnt mit der Blattzeit am 16. August und war dieses Jahr in Schonen sehr schwierig, da vielerorts die Gelder noch nicht abgeerntet waren. Von daher war es sehr schwer, die starken Böcke überhaupt in Anblick zu bekommen. Ein weiteres großes Problem waren ein sehr trockener Winter und Frühjahr. Dadurch war die Äsung wie Heu und sehr nährstoffarm. Die Gehörne hatten dadurch ein sehr geringes Gewicht und keine starke Ausprägung. Daher wurden dieses Jahr alle interessanten Böcke die in Anblick kamen für das nächste Jahr aufgehoben und nur ein paar wirklich alte Recken entnommen, darunter ein paar Mörderböcke und auch ein starker Perückenbock. Informationen über Südschweden finden sich hier!

 


Südengland

Die Bockjagd in Südengland beginnt bereits am 1. April und meine Partner hatten ein sehr gutes Frühjahr mit einigen sehr schönen Trophäen. Die Brunft begann dann sehr spät und sehr zögerlich und endete dann durch einen Wetterwechsel sehr abrupt… Alle starken Böcke waren plötzlich von der Bildfläche verschwunden und so hatten wir das erste Mal seit langer Zeit die Situation, dass zwei Jagdgäste die auf sehr starke Böcke jagen wollten, ohne Erfolg abreisen mussten. Aber auch das ist die Jagd. Informationen über Südengland finden sich hier!


Südfrankreich

Mein Partner aus Südfrankreich mit seinen Gebieten im Großraum Toulouse und am Fuße der Pyrenäen berichtete von einem sehr guten Jahr mit über 50 erlegten Böcken mit einem Durchschnittsgewicht von ca. 350 Gramm im Zeitraum 1. Juni bis Ende August. Da in Frankreich der Bockabschuss unabhängig von der Trophäenstärke abgerechnet wird, hat die Jagd hier ein fantastisches Preis – Leistungsverhältnis. Wenn man die aktive Pirsch liebt kann man sich wirklich starke Böcke zu einem sehr guten Preis erarbeiten. Informationen über Südfrankreich finden sich hier!

 

Für weitere Informationen können Sie mich gerne jederzeit über meine Seite kontaktieren.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: